By URL
By Username
By MRSS
Enter a URL of an MRSS feed
 
or

Nur kurzzeitig lag der Leitindex am Dienstag über der Marke von 9.000 Punkten. Danach gab er wieder ab, blieb aber bislang weiterhin im grünen Bereich. Welche Entwicklung man anhand der Charttechnik ablesen kann, das verrät uns John Gossen von GeVestor in diesem DAX Check. Gossen analyisert den 6-Monats-Chart und erkennt, dass der DAX übergeordnet weiterhin bullish da steht: "Bei Rückschlägen gibt es weiteres Potenzial um anzusteigen". Doch die Marke von 9.000 Punkten ist psychologisch hart umkämpft: "Über dieser Marke fehlen die Anschlusskäufer". Daher kann sich Gossen eine kurzfristige Konsolidierung bis 8.950 Punkte vorstellen, eine größer Korrektur könnte sogar bis 8.770 Punkte laufen. Investment-Idee: Turbo-Bear auf DAX (WKN: CF4JAX, Emittent: Citigroup)Eine weitere DAX-Chartanalye finden Sie auch bei den Kollegen des Anlegermagazins DER AKTIONÄR: DAX Check: Ruhe vor dem Sturm