By URL
By Username
By MRSS
Enter a URL of an MRSS feed
 
or

Nach dem Bombenanschlag in der norwegischen Hauptstadt Oslo und dem bewaffneten Angriff in einem Sommercamp der regierenden Arbeiterpartei auf der Insel Utöya mit mindestens 91 Toten steht Norwegen unter Schock. Regierungschef Jens Stoltenberg sprach von einer "nationalen Tragödie". Laut Polizei ist für beide Taten nach ersten Erkenntnissen ein christlicher Fundamentalist verantwortlich. Der 32-jährige Norweger soll Verbindungen in die rechte Szene haben.